Ihr persönlicher Zugang zu hohen Steuervorteilen und lukrativer Rendite!!
Durch die Investition in eine Photovoltaikanlage Steuern sparen und Rendite erzielen.
Login

PhotovoltaikReinigung


Photovoltaikmodule bringen ihren besten Ertrag unter optimalen Bedingungen – das ist soweit bekannt. Da der Selbstreinigungseffekt in der Praxis nicht immer perfekt funktioniert, sollten Verschmutzungen regelmäßig durch eine Photovoltaikreinigung entfernt werden.


Wie entstehen Verschmutzungen auf PV-Anlagen?

Ökologische Solarreinigung der PV-Module

Verschmutzungen auf Photovoltaikanlagen entstehen nicht nur durch Blätter, Baumnadeln oder Blütenpollen, sondern ebenso durch Schmutzpartikel, die in der Luft enthalten sind. Besonders unangenehm kann Vogelkot werden, der sogar zu Anätzungen auf der Moduloberfläche führen kann. Es heißt zwar immer wieder, dass Verschmutzungen durch den sogenannten Selbstreinigungseffekt durch Regen oder Schnee entfernt werden, allerdings funktioniert dieser Effekt bei zu flachem Neigungswinkel nicht optimal. Unabhängig davon kommt es an jeder Photovoltaikanlage zu Verschmutzungen an den Rändern. Hier können sich sogar Moose oder Flechten ansetzen.


Welchen Effekt haben Verschmutzungen auf Solarmodulen?

Verschmutzungen auf den Photovoltaikmodulen wirken im Prinzip wie Verschattungen: Sie mindern den Ertrag der Photovoltaikanlage. Je nach Stärke der Verschmutzung kann diese Ertragsminderung zwischen 10 und 20 Prozent ausmachen. Damit kann kaum mehr eine ordentliche Rendite erwirtschaftet werden. Darüber hinaus führen Verschmutzungen an den Rändern der PV-Anlage zu einem erhöhten Reparatur- und Instandhaltungsbedarf.


Wie erfolgt eine sachgerechte Solarreinigung?

Eine Photovoltaikreinigung sollte mit klarem Wasser und einer weichen Glasbürste erfolgen. Wenn möglich sollte auf Reinigungsmittel verzichtet werden. Wenn überhaupt, können zur Erhöhung der Reinigungskraft milde ökologische Reiniger verwendet werden. Bei leichten Verschmutzungen kann die Photovoltaikreinigung auch selbst durchgeführt werden. Insbesondere bei größeren Dachflächen sowie hartnäckigen Verschmutzungen sollte die Solarreinigung durch einen Fachbetrieb erfolgen. Hier ist nicht nur das Know-how, sondern auch die richtige Ausrüstung vorhanden, um eine nachhaltige, Wert steigernde Photovoltaikreinigung sicherzustellen.


Wie häufig sollte eine Photovoltaikreinigung erfolgen?

Der Reinigungsrhythmus hängt von den Umgebungsbedingungen ab. Führen landwirtschaftliche Betriebe, Industriebetriebe oder stark befahrene Straßen in der Nähe der Photovoltaikanlage zu einer erhöhten Verschmutzung, kann die Reinigung durchaus einmal im Jahr notwendig sein. Bei normalen Verschmutzungen genügt eine professionelle Solarreinigung alle zwei Jahre.


Was kostet eine Photovoltaikreinigung?

Erfolgt die Solarreinigung in Eigenregie, so können Kosten für ein Gerüst oder das Ausleihen von Teleskopstangen und anderem Equipment entstehen. Die Preise hierfür sind regional sehr unterschiedlich. Bei einer Photovoltaikreinigung durch einen Fachbetrieb sollte man von durchschnittlich 2,00 - 2,50 Euro pro Quadratmeter Reinigungskosten ausgehen. Bei einer Anlagengröße von 50 Quadratmetern wären dies 100,00 - 125,00 Euro, denen Leistungsverluste von bis zu 20 Prozent gegenüberstehen. Hier sollte die Abwägung wirklich leicht fallen.


Vorteile und Fachbetriebe

Die regelmäßige Photovoltaikreinigung trägt entscheidend dazu bei, den Ertrag der Photovoltaikanlage zu erhalten. Damit ist eine regelmäßige Solarreinigung wirtschaftlich sinnvoll und Wert steigernd. Inzwischen gibt es in allen Bundesländern genügend Fachbetriebe, die ein kostenloses und unverbindliches Angebot für eine professionelle Solarreinigung erstellen. In vielen Fällen ist eine Wiederholungsreinigung sogar noch preiswerter als die Erstreinigung.

 

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.*
Hotline
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen auch persönlich zur Verfügung
040 - 532 99 165
Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Vorabgespräch zur Verfügung und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen.
Kai Albert
Kai Albert
Geschäftsführer / Inhaber
Kontaktformular
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen auch persönlich zur Verfügung
040 - 532 99 165
Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Vorabgespräch zur Verfügung und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen. Für eine optimale Gesprächsvorbereitung bitten wir Sie, das nachfolgende Formular auszufüllen...
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder